Click to listen highlighted text!

Aktion: Mit dem Rad zur Arbeit

Aktion: Mit dem Rad zur Arbeit

Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, fördert nicht nur seine Gesundheit, sondern kann auch attraktive Preise dabei gewinnen. Diese Erfahrung machte dieses Jahr Frau Jennifer Thiem. Sie ist eine der regionalen Gewinner der diesjährigen Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wir gratulieren herzlich dazu!

In den Monaten Juni, Juli und August sind 16 Teilnehmer der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten GmbH Tag für Tag bzw. an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zum Betrieb oder zur Haltestelle von Bus und Bahn geradelt. Es wurden insgesamt 4 Teams gebildet. 2 davon zusammen mit Menschen mit Behinderung. Alle zusammen sind 549 Tage zur Arbeit geradelt und jeder konnte die geforderten 20 Mindesttage erreichen.

Im Jahr 2013 haben sich bundesweit rund 174.000 Arbeitnehmer an der Aktion “Mit dem Rad zur Arbeit” beteiligt. Sie legten dabei insgesamt 24,9 Millionen Kilometer zurück, wodurch ca. 4,9 Millionen Kilogramm CO2 eingespart werden konnten. In Bayern haben 2013 rund 55.000 Radler aus über 9.200 Betrieben teilgenommen, die auch dieses Mal von der AOK und dem ADFC gemeinsam veranstaltet und vom Bayerischen Gesundheitsministerium, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) und dem DGB Bayern unterstützt wurde. Unser Betrieb nimmt seit 2007 jedes Jahr daran teil. Frau Mädler ist dabei die Ansprechpartnerin (Koordinatorin) in unserm Betrieb.

Click to listen highlighted text!