MdB Doris Wagner und vier ParteikollegInnen besuchen die Oderberger Werkstätten

MdB Doris Wagner und vier ParteikollegInnen besuchen die Oderberger Werkstätten

Von links nach rechts: Hans Baltin, Andreas Herden, Margarete Gineiger, Prokuristin/Leitung Pädagogischer Fachdienst CLW Ulrike Reitelshöfer, MdB Doris Wagner, Helga Mandl, Betriebsleiter der Oderberger Werkstätten Franz Lohmeyer

Am Dienstag, 11.April, besuchten Bundestagabgeordnete Doris Wagner (Bündnis 90/Die Grünen) und vier ParteikollegInnen des Kreisverbands Traunstein/der Ortsgruppe Traunreut die Oderberger Werkstätten der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten GmbH (CLW). Für Doris Wagner und Helga Mandl war es bereits der zweite Besuch – beide hatten im Oktober 2016 an der Eröffnungsfeier der Oderberger Werkstätten teilgenommen. Sie waren so angetan, dass sie die Einrichtung nun auch gerne im Alltag erleben wollten.

Die Besuchergruppe erhielt von Prokuristin Ulrike Reitelshöfer und Betriebsleiter Franz Lohmeyer zunächst einen umfassenden Überblick über Aufbau, Möglichkeiten und Größe der CLW. Danach besichtigten die wirklich sehr interessierten Besucher die Montage- und Schreinergruppen, führten mit Mitarbeitern und Beschäftigten einzelne Gespräche und zeigten sich sehr beeindruckt.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen, zubereitet vom Team der Zentralküche und serviert von der „Servicegruppe“ endete der Besuch.

 

Der Traunreuter Anzeiger/Fr. Mix berichtete am 19.04.2017 darüber: Link zum Bericht