Corona-Situation – Status Notgruppen

Corona-Situation – Status Notgruppen

Corona-Situation – Status Notgruppen

Die Schließung der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten auf Grundlage der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege verhindert weiterhin die Fortführung der Rehabilisationsmaßnahmen für jeden einzelnen Beschäftigten.

Es besteht ein Verbot die Werkstätten zu betreten.

Link: Allgemeinverfügung vom 17.03.2020 und Aktualisierung vom 16.04.2020

Für dringende Notfälle steht die Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten gGmbH (CLW) weiterhin offen. Es werden Notgruppen für die Zeit der Schließung der CLW vorgehalten.

Link zur Information des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zur Notbetreuung

Ein Anspruch auf die Nutzung der Notgruppen besteht, wenn:

  • keine andere Betreuungsmöglichkeit im häuslichen Umfeld besteht (z. B. durch Angehörige, in ambulanten oder besonderen Wohnformen)

oder

  • Angehörige eine berufliche Tätigkeit ausüben, die für die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens insbesondere im Bereich der Gesundheit, Pflege, der öffentlichen Sicherheit und Versorgung erforderlich ist.

Alle weiteren Einzelheiten entnehmen Sie bitte der oben genannten Allgemeinverfügung.

Bei Fragen zu der Notgruppe wenden Sie sich bitte an Jessica Stahl (Gesamtleitung Pädagogischer Fachdienst) telefonisch unter 08669 86134-173 oder per Email an stahl@clw.gmbh