Schrittweise Wiedereröffnung schreitet voran

Schrittweise Wiedereröffnung schreitet voran

Schrittweise Wiedereröffnung schreitet voran

Nach 3 Wochen der schrittweisen Wiedereröffnung dürfen wir wieder über 150 Beschäftigte in der CLW begrüßen. Es freut uns sehr, dass sich Mitarbeiter und Beschäftigte motiviert und engagiert bei der Umsetzung der Abstands- und Hygieneregelungen unterstützen.

Auch in der kommenden Woche werden wir wieder weitere Beschäftigte aufnehmen.

Mit der Allgemeinverfügung vom 10. Juni 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 333) wurde das Betretungsverbot der Werkstätten offiziell aufgehoben. Trotz aller Lockerungen wird die CLW die Öffnung der Werkstatt mit Bedacht und Vorsicht angehen. Die CLW arbeitet aktuell sehr eng mit den Wohnheimen zusammen, damit auch die Wohnheim-Beschäftigten alsbald in die Werkstatt zurückkehren können.

Wichtiger Hinweis:

Im Zuge unserer schrittweisen Wiedereröffnung sind alle Betroffenen mit einer einschlägigen Grunderkrankung, die einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung bedingen kann, zunächst noch bis mindestens zum 26.06.2020 ausgeschlossen. Bitte klären Sie mit Ihrem Arzt ab, ob Sie zu einer Risikogruppe gehören und ob eine Arbeitsaufnahme unter Berücksichtigung der Erkrankung möglich ist.

Erst mit Vorlage eines Attestes können wir Ihnen einen möglichen Termin zur Wiederaufnahme bekannt geben.

Link zur Allgemeinverfügung vom 10. Juni 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 333)